Kontakt

 

1. Vorsitzende
Manuela Rath
25709 Marne
Telefon: 0163 5882 743
Email

 

Musikalischer Leiter
Michael Maaß
An der B5 Nr. 5
25709 Helse
Telefon: 0170/5475483
Email

 

 

Geschenke und Blumen sind verstaut, das gute Essen ist verdaut;

jetzt fehlt nur noch Genuss für's Ohr und dafür sorgt der Watt'n Chor!!"

Wenn am 14. Mai der Muttertag fast vorbei ist, bietet sich für alle Mütter, Väter oder die gesamte Familie die Gelegenheit, diesen besonderen Tag bei unserem Auftritt um 17.00 Uhr in der Pauluskirche ausklingen zu lassen. Wir werden ein buntes, abwechslungsreiches Programm anbieten, das sich aus Rock- und Popsongs der vergangenen Jahrzehnte sowie wunderbaren African Gospels zusammensetrzt. Hier seien nur einige erwähnt, wie z. B. "Fernando" und "The winner takes ist all" von Abba, "The sound of Silence" von Simon and Garfunkel,"Proud Mary" von Credence Clearwater Revival oder, ziemlich aktuell, "Shallow" von Lady Gaga und Bradley Cooper. Auch deutschsprachige Songs werden nicht zu kurz kommen, lassen Sie sich überraschen! Ganz klar ist ein wichtiger Bestandteil der Beliebtheit unseres Chores die gekonnte und humorvolle Moderation unseres Chorleiters Michael Maaß zwischen den Songs. Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit und für die Mütter, mal stimmungsvoll anrührend, mal fetzig und powerful!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 f140c1e4 db8a 4bb9 a7cf 1684fcfa1192

Endlich ist der Frühling da und mit den helleren Tagen beginnen bei uns die Proben für die bevorstehende Saison. Auf unsere Konzerte in Brunsbüttel und Marne ( siehe Termine ) freuen wir uns schon sehr und proben eifrig neue Songs, wie z. B. "Shallow" (Lady Gaga), "The winner takes it all" (Abba), "Wie schön du bist" (Sarah Connor) oder "Proud Mary" (Creedence Clearwater Revival). Die Proben sind im Hinblick auf die Konzerte sehr intensiv, machen aber auch jede Menge Freude, wie man an obigem Foto sehen kann. Bis bald, in Brunsbüttel oder Marne, wir freuen uns riesig auf Euch!!

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde unseres Chores,

inzwischen ist die schlimme Corona-Zeit fast überstanden und wir können mit ganz großer Freude berichten, dass wir unsere alte Stärke wieder erreicht haben und zusätzlich etliche neue Mitglieder in unserer Chorgemeinschaft begrüßen konnten. Es wird fleißig geprobt und wundervolle neue Lieder werden in unser Programm aufgenommen, wie zum Beispiel "Shallow" von Lady Gaga, "Diana" von Paul Anka oder "Wie schön Du bist" von Sarah Connor. Es gibt auch schon einige Auftrittstermine, der erste im Wonnemonat Mai in der Pauluskirche in Brunsbüttel, weitere sind unter "Termine" einzusehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl: man trifft jemanden zum ersten Mal und die Chemie stimmt, so als würde man sich schon ewig kennen...

So erging es uns bei unserem 1. Konzert in der Wackener Heiligengeistkirche: bereits nach den ersten drei Songs war es so, als wäre man dort schon mehrmals aufgetreten. Getragen von der Sympathie und Begeisterung des Publikums machte es uns eine riesengroße Freude unser einstudiertes Repertoire dort vortragen zu dürfen. Unserem Chorleiter Michael Maaß gelingt es zudem mit seiner lockeren und humorvollen Moderation zwischen den Songs immer wieder die Zuhörer zu begeistern, in Wacken besonders mit einer kurzen, gelungenen Gesangseinlage von "King" Elvis "All shook up".

Als stimmungsvollen Abschluss unseres Konzertes sangen wir, gemeinsam mit unseren Zuhörern, das wohl schönste Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht", bevor wir uns mit dem Gospel "Holy is the lamb of God" zum Ausgang begaben um dort unser tolles Publikum Spalier stehend und singend zu verabschieden.

Am Montag, unserem Probenabend, haben wir bei einer kleinen, schönen Weihnachtsfeier die Saison beendet. Es gab ein phantastisches Büfett, zu dem jeder etwas beigetragen hatte, es wurden Weihnachtslieder gesungen und weihnachtliche Geschichten vorgelesen. Natürlich musste unser Michael diesmal "All shook up" in der Komplettversion zum Besten geben: ein weißer Bademantel, der für ihn gebracht wurde, sorgte für viel Gelächter.

Jetzt machen wir eine Pause bis zum 09.01.2023, um dann mit Schwung unser neues Programm für das kommende Jahr einzustudieren.

Allen Freunden unseres Chores wünschen wir von Herzen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr. Bleiben Sie gesund, wir sehen und hören uns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtskonzert am 2. Advent in Wacken

Es wird nicht "louder than hell" und auch "Headbanging" ist nicht erforderlich, wenn wir am 2. Advent, 04.12.2022, um 17.00 Uhr unser Programm "Pop meets Christmas" in der Heiligengeistkirche in Wacken präsentieren werden. Wie der Titel schon aussagt, werden nicht ausschließlich Weihnachtslieder den Abend prägen. Es wird vielmehr eine bunte Mischung aus Christmas Carols, Balladen, African Gospels und Popsongs geben. Im zehnjährigen Jubiläumsjahr sind die Chormitglieder dankbar, dass man die schwierige Corona Zeit hinter sich lassen konnte und der Chor kaum Mitglieder und schon gar nicht die nötige Motivation zum Singen verloren hat. In der Vorfreude auf das Weihnachtsfest wird sich diese Dankbarkeit und Freude sicher auch auf die Zuhörer übertragen.  "Joy to the world" und "Oh happy day", "Amazing grace" und "Mary's boychild", "Sound of Silence" und "Tears in heaven" sind nur einige der wunderschönen, stimmungsvollen Lieder, es werden aber auch die Songs nicht fehlen, die einfach nur rocken, wie "Diana", "Feliz navidad" oder "Mamaliye".

Zweifellos wird es gelingen, die Herzen zu erwärmen, doch damit auch die Hülle in Zeiten der "Winterkirche" nicht zu sehr leiden muss, empfiehlt es sich, gut eingepackt in die entsprechende Kleidung zu diesem tollen Konzert zu gehen.

Der Eintritt ist wie immer frei, über Spenden freut sich der Chor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzert zum Jubiläum am 11.09.2022 in Marne

In diesem Jahr kann der Watt'n Chor sein zehnjähriges Bestehen feiern. Gerade deshalb und ebenso nach der langen, über zwei Jahre dauernden, Corona Zeit hatte dieses Konzert für alle eine besondere Bedeutung.

In der schönen Maria-Magdalenen-Kirche in Marne wurden dann alle Erwartungen übertroffen: der gesamte Innenraum der Kirche war besetzt mit einem fantastischen Publikum, das den Chor mit Begeisterung durch das gesamte Programm trug. Es war ein buntgemischter musikalischer Reigen, der Bogen spannte sich von den "Mamas & Papas" zu Marius Müller-Westernhagen. Dann von den "Beatles" zu "U2", mal fetzig mit "Twist and Shout", dann wider melancholisch besinnlich mit "Tears in Heaven" und nicht zu vergessen die wunderbaren afrikanischen Gospels.

Es war für alle Chormitglieder eine große Freude, denn der Applaus ist die Belohnung für eine lange Vorbereitung. Die zahlreichen Proben sind durch Harmonie und einen besonderen Zusammenhalt geprägt, was nicht zuletzt unserem engagierten und inspirierenden Chorleiter zu verdanken ist. Und so ist es auch trotz der langen Pause gelungen, wieder so zahlreich auftreten zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG 2676Vor dem Konzert bedarf es vieler fleißiger Hände,
immerhin müssen meistens um die 50 Chormitglieder
untergebracht werden...

 

Marne

 

 Sommerkonzert in Eddelak " All you need is love "

 

Eddelak 1

Pressestimmen 2019

 Büsum